Freund/innen dieses Blogs

Ich liebe das Chaos!, Buchecke,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)
Freigeist (extrem), minze, mischey, pink ,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Letzte stories

Danke liebe Minze ...

...freut mich, wenns euch gefällt. strawberry daiquiri,2016.02.25, 14:45

Kein Problem!

Wollt`s nur wissen. ;-) Gertrude transakt,2016.02.23, 17:19

Hallo!

Bin hin und weg und ganz fasziniert was... minze,2016.02.23, 12:20

Entschuldige Gertrude

...sorry, das kommt vom Multitasking ;-) strawberry daiquiri,2016.02.22, 09:53

Gerlinde?

Bin das ich? 😇 Gertrude transakt,2016.02.22, 09:13

Wuuuhuuu

Also einmalig!! Bravo! Verdienter erster... millicent,2016.02.21, 22:27

danke liebe Gerlinde

...hier sind auch meine letzten Werke se... strawberry daiquiri,2016.02.21, 16:24

Ich habe gesehen

du kommentierst wieder. Shoppingfasten u... transakt,2016.02.16, 17:03

Kalender

April 2015
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    ursi39 (Aktualisiert: 13.1., 00:10 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 13.1., 00:03 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 12.1., 23:51 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 12.1., 23:49 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 12.1., 23:44 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 12.1., 14:32 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 9.1., 00:42 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 7.1., 18:19 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 7.1., 14:31 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 14:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 5.1., 15:04 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 31.12., 17:50 Uhr)
    Adventkale... (Aktualisiert: 30.12., 18:18 Uhr)
    diara (Aktualisiert: 27.12., 19:07 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 24.12., 14:06 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 17.12., 19:08 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 30.11., 21:10 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 30.11., 11:05 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 29.11., 20:13 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
Freitag, 24.04.2015, 20:41

Ich kanns ja immer noch nicht glauben! Ich hab tatsächlich Gold gemacht! Mit meinem Obelix, bei der ersten Teilnahme bei einem Wettbewerb. Und noch dazu war laut Berichten der Bewerb auf der Kuchenmesse Wels mit 127 Teilnehmern in 8 Kategorien der bisher größte Wettbewerb in Europa.

Hier ist er also, mein Obelix!



Aber jetzt erst die ganze Geschichte von Anfang an:

Als im November die Kategorien bekannt gegeben wurden, war für mich sofort klar, dass 3D meine Kategorie ist.
Ich wollte eine Figur mit hohem Wiedererkennungswert. Ich wollte, dass jeder, der mein Werk sieht sofort sagt: “Ah, der/die….wasauchimmer!” und das unabhängig vom Alter. Und so kam ich schnell auf den Obelix, weil den kennt wirklich jeder. Und als besonderes Highlight wollte ich, dass er auch so auf einem Bein steht wie auf dem Foto, das jeder kennt. Genau so sollte er aussehen!

Aber wie krieg ich das hin? Das ganze als Kuchen und auf einem Bein? Ich hab lang herum getüftelt. Erst mal hab ich mir das Bild ausgeschnitten und auf die Pinnwand gepinnt um zu schauen, ob ich ihn so aufrichten kann, dass ich eine gerade Achse durch Stein, Körper und Fuß machen kann.



Ok, das klappt. Und wie stütze ich ihn und wie mach ich die Konstruktion? Und wie verankere ich das in der Bodenplatte? Was für eine Platte kann das überhaupt sein? Fragen über Fragen!

Gemeinsam mit meinem Mann, dem genialen Techniker hab ich mich daran gemacht, die Sache umzusetzen.
Ich hab die Skizze gezeichnet, die Maßstabsberechnungen gemacht und er hat mir dieses Gestell gebaut. Edelstahl Gewindestange mit versenkten Schrauben in einem Holzbrett bombenfest verankert und zwei Cakeboards ebenfalls mit Schrauben und Muttern oben und unten an den genau ausgerechneten Positionen befestigt.



Dann konnte es schon losegehen. Nach dieser Skizze und Berechnung hab ich gebacken.



Die Kuchen eine Nacht durchgekühlt und dann gefüllt und gestapelt, wieder eine Nacht gekühlt, dann geschnitzt, eingestrichen, eingedeckt, ausmodelliert, eingekleidet, bemalen, und und und. Hier die ganzen Schritte im quasi im Zeitraffer.



Der erste Schnitt beim Schnitzen war der schwierigste. Wie kriege ich diese Form richtig hin. Ist gar nicht so leicht aus diesem Ungetüm an Kuchenturm einen Rohling für eine Figur zu schnitzen, die dann ja noch ordentlich bearbeitet wird.

Zum ersten mal dachte ich “Das wird nie was!”. Dieses Gefühl kam übrigens in den folgenden 7 Tagen bis zur Messe immer wieder.
Abwechselnd mit “Wow, das wird super!” gab das eine emotionale Achterbahn vom Allerfeinsten. Zeitweise dachte ich mir, so muss es sich anfühlen, manisch-depressiv zu sein, dieses Wechselbad der Gefühle war eine ganz neue Seite an mir, so hatte ich mich ja mein ganzes Leben lang noch überhaupt nie kennen gelernt.

Aber schlussendlich habe ich es geschafft, und der Obelix war fertig.

















Er wurde dann mit vielen anderen Kuchenkunstwerken 3 Tage lang auf der Messe ausgestellt. Am Sonntag schließlich wurden dann die Wertungen bekanntgegeben. Ich konnte es kaum fassen, mein Obelix hat Gold gemacht!

Wer noch mehr Details sehen und lesen will findet sie auf meinem Blog und die Blogadresse in meinem Steckbrief.